Paradise in Maspalomas – Seaside Palm Beach

Werbung

Hallo ihr lieben,

heute möchte ich euch etwas über ein Paradies erzählen, in dem ich während meinem Urlaub auf Gran Canaria gewohnt habe. Das Seaside Palm Beach ist ein luxuriöses Fünf Sterne Design-Hotel in der Nähe der bekannten Dünen von Maspalomas.

Das Hotel ist 7 Stockwerke hoch und hat 328 Zimmer und Suiten. Es wurde in den 70er-Jahren eröffnet, und auch nach einer Renovierung wurde der 70er-Jahre Retro-Stil beibehalten.

Das Design und das bunte Farbkonzept wurde von dem bekannten Stardesigner Alberto Pinto entwickelt.
Schaut Euch mal diese kräftigen Farben an! Ich finde das sehr mutig. Die bunten Farben sind so gut aufeinander abgestimmt, dass es alles harmonisch und stylisch aussieht.

Für die Zimmer gibt es insgesamt vier Farbkombinationen: Koralle/Blau, Violett/Grün, Gelb/Türkis und Beige/Braun.
Ich habe ein schönes Zimmer in Beige/Braun bekommen und konnte jeden Tag den faszinierenden Blick und das beruhigende Rauschen des Ozeans genießen. Ich konnte sogar seitlich in der Ferne die Dünen vom Balkon aus sehen.

Aus den Zimmern auf der anderen Seite des Hotels haben die Gäste einen tolle Aussicht auf den riesigen Palmengarten und den türkis-blauen Swimmingpool

Das Hotel bietet unglaublich viele Freizeitaktivitäten an. Was mir besonders gut gefallen hat, ist dass man alle Sportangebote im freien wahrnehmen kann. Es gibt einen Tennisplatz, einen offenen Fitnessbereich, Gartenschach, Volleyball und kostenlose Kurse wie Wassergymnastik, Yoga und Tai-Chi!
Aber auch nur ein Spaziergang durch den Palmengarten macht unglaublich viel Spaß, wenn die Sonne durch die Palmenblätter scheint, und man barfuß auf dem frisch gewässerten Gras laufen kann.

Die Swimmingpools sind natürlich bei den Gästen sehr beliebt. Für das Foto musste ich relativ früh aufstehen. Als ich kurz nach Sonnenaufgang unten am Pool war, waren auch schon einige andere Gäste da. Als ich ins Wasser ging, war mir sofort klar warum. Aus diesem der Körpertemperatur perfekt angepasstem weichen Wasser, will man gar nicht mehr raus. Ein richtig schönes Gefühl.

Für diejenigen, die Ihre Zeit entspannt verbringen wollen, bietet das Hotel einen luxuriösen Spa- und Wellnessbereich. Hier kann man gegen Gebühr verschiedene Kosmetikbehandlungen, Massagen, Gesundheitskuren u v.a. genießen.

 

Die warme Thalasso- Schwimmbad- und Saunalandschaft können die Gäste kostenfrei benutzen.
Das Thalasso-Schwimmbad enthält Meersalz und verschiedene Mineralien. In der Saunalandschaft können sich die Gäste zwischen einer finnischen, einer Bio- und einer Dampfsauna entscheiden.

Familien mit Kindern können hier ebenso eine wunderschöne Zeit verbringen. Für kleine Gäste gibt es hier einen neu gestalteten Kinderbereich mit einem Kinderspielplatz, einem Funpool mit Wasserrutsche und einem Baby-Pool. Im „Pepes Miniclub“ können Kinder von 4 bis 12 Jahren unter Betreuung basteln, malen und spielen.

Schaut Euch mal das riesige Kinderprogramm an, welches das Palm Beach anzubieten hat.

Ein absolutes Highlight im „Palm Beach“ ist die Gastronomie. Auf der großen Terrasse des Hauptrestaurants können die Gäste unter freiem Himmel Frühstuck und Abendessen genießen. 4-mal pro Woche gibt es abends ein Barbecue und an den anderen Tagen ein 4-Gänge Menü.
Beim Barbecue und Frühstuck werden die warmen Speisen frisch vor den Augen der Gäste zubereitet. Das Essen ist sehr abwechslungsreich und auch für Gäste, die hier für längere Zeit wohnen, gibt es jeden Abend kulinarisch etwas Neues zu entdecken.

Das Hauptrestaurant innen

In einem weiteren Restaurant „La Bodega“ werden leckere Tapas-Spezialitäten serviert.

In der „African Bar“ unter den Palmen am großen Swimmingpool können sich Gäste tagsüber an frisch gebackenen Kuchen, Waffeln, Crepes, Tapas und anderen Snacks erfreuen, sowie leckere Cocktails genießen.

In der „Bar Salon“, die im 70-er Jahre-Look gehalten ist, gibt es 6-mal pro Woche abends Live Musik. Hier werden verschiedenste Longdrinks und viele andere Getränke serviert.

Ich habe eine sehr schöne und abwechslungsreiche Zeit im Seaside Palm Beach erlebt. Ich denke, selbst wenn das Hotel nicht nur an den Dünen sondern mitten in einer leeren Wüste stehen würde – es wäre trotzdem ausgebucht, weil man sich hier wie in einer paradiesischen Oase fühlt.

 

* in Kooperation mit Seaside Palm Beach

Photos By Markus Stehl

 

Advertisement

Hi my dear ones!

Today I want to tell you about a paradise where I lived in my holiday on Gran Canaria. The Seaside Palm Beach is a luxurious five star design hotel close to the well-known dunes of Maspalomas.

The Hotel is 7 floors high and has 328 rooms and suites. It was built in the 70’s and even after its renovation the original style was kept.

The design and the colorful concept were created by the famous Star-Designer Alberto Pinto. Look at those intense colors! I think this is really courageous. The colors are matched together so well and everything looks so harmonic and stylish.

For the rooms, there are four color combinations: Coral/Blue, Purple/Green, Yellow/Turquoise and Beige/Brown. I got a very nice room in Beige/Brown. Every day I could enjoy the fascinating view and the calming sound of the ocean. From the balcony I even could see the dunes in the distance.

From the rooms on the other side of the hotel, the guests have a view on the huge palm tree garden and the deep blue swimming pool.

The hotel offers a wide variety of leisure time activities. I liked the fact that you can do all of it under the open sky: a Tennis court, a fitness area, garden chess, volleyball and even courses like water gymnastics, Yoga  and Tai-Chi completely free of charge!

I had a lot of fun taking a stroll through the palm garden. The sun is shining through the palm leafs and you walk over the freshly wet grass with bare feet.

The swimming pools are very popular with the guests so I had to get up very early for the photo. As I was at the pool short after dawn there where already some guests there. As I went into the water I instantly knew why. It’s temperature is perfectly fit for the body and very soft. Once you are in there you never want to get out again. A wonderful feeling!

For those who want to spend their time relaxed, the hotel has a very luxurious spa and wellness area. For little charge you can get cosmetic sessions, massages etc.

The warm Thalasso- Pool and Sauna area is usable free of charge for the guests of the hotel. The Thalasso pool contains sea salt and various minerals. In the sauna area the guests can choose between an Finnish- an organic and a vapor sauna. 

Families with children can also have a wonderful time here. For the little guests there is a newly created fun pool with a water chute, a baby-pool and a playground. 

Just look at all the activities for kids that the Palm Beach has to offer.

An absolute highlight of  the „Palm Beach“ is the gastronomy. On the huge terrace of the main restaurant the guests can enjoy their breakfast and dinner under the open sky. Four times a week the restaurant organizes a barbecue and on the other days a 4 course dinner.

At Barbecue and Breakfast is cooked fresh in front of the guests. The food is varied and also for the guests who stay in the hotel longer. Every evening there is something new to discover.

The interior of the main restaurant

In another restaurant called “La Bodega” you can get tasty special tapas.

In the „African Bar“ under the palm trees at the big swimming pool, the guests can get freshly baked cake, waffles, crepes, tapas and other snacks and even cocktails.

The „Bar Salon“, which was designed in the style of the 70’s, offers live music six times a week. You can get various long drinks and a wide variety of other drinks.

I had a very good time in the Seaside Palm Beach Hotel. I think even if the hotel was located not at the dunes but in the middle of the desert, it would be booked out nevertheless. You just feel like living in a wonderful oasis.

 

* in cooperation with Seaside Palm Beach

Photos By Markus Stehl

 

Written By
More from Maryna Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.